April 2013

Selbstverständnisdiskussion

Es ist wieder 4 Wochen her, dass wir ein Stammtischtreffen hatten, aber der April hatte diesmal eben 5 Samstage :-)
Und in der Zwischenzeit haben wir den Girls’Day organisiert und verschiedene IT- und Medienberufe 7 Schülerinnen vorgestellt und in kleinen Workshops näher gebracht, was uns viel Spaß gemacht hat und wir auch wieder im nächsten Jahr planen.

Beim letzten Stammtisch, am 6.4.13, hatten wir eine Selbstverständnisdiskussion,
die bereits am vorletzten Stammtisch angeregt wurde.

Hier die Positionen aus der Diskussion:

Ursprüngliche Ideen und Gedanken zum Stammtisch:

  • Forum und Ort, wo Frauen gemeinsam Probleme am Computer besprechen können;
  • Gegenseitige Hilfe und Kompetenzentwicklung;
  • Hilfe bei Fragen (Support) – kann auch anderen Frauen, die nur zugucken, helfen;
  • Andere Systeme und Anwendungen kennenlernen: Linux, Android, Mac? oder: Grafik-Programme / Photobearbeitung…
  • Andere Treffen gemeinsam besuchen: Ubuntu-Stammtisch in der C-Base, „Linux works!“ in der Workstation.

Weitere Ideen:

  • Fragen vorab über unsere Mailingliste schicken oder mit der Anmeldung im Netti stellen!
  • Thema für Treffen festlegen (vielleicht für jedes zweite Mal)
    – auch mit Kontinuität am Thema bleiben, Bsp. Ubuntu immer weiter verfolgen
  • Blogbeiträge mit hervorgehobenen Stichpunkten und ggf. Wissensammlung
    -> Wiki nutzen?

Wünsche der Seniorinnen:

  • PC-Grundlagen nicht vernachlässigen; und das Thema Sicherheit;
  • Nicht zu schnell vorgehen und Fragen beantworten!
  • Zusammenfassungen im Blog sind wünschenswert; Zustimmung mit sehr gut.

Anmerkungen von der Netti-Dozentin Astrid: :-)
Es ist schwierig alle Bedürfnisse abzudecken; daher ist der Frauenstammtisch eher zur Besprechung bestimmter Themen in lockerer Runde geeignet.

Mein Selbstverständnis zum Frauen-Computer-Stammtisch… deckt sich so ziemlich mit den hier geäußerten Themen und Wünschen, wie ich glaube. Wenn nicht schreibt bitte eine Anmerkung

Über astrid

Astrid ist Administratorin dieser Website - sie ist IT-Dozentin und arbeitet im IT-Support bei den obersten Bundesbehörden... Mehr über sie: http://astrid-unglaube.de
Dieser Beitrag wurde unter FCSt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.